Az Ausztriában megölt magyar zsidók nyilvános emlékezete 1945 után

Regina Fritz

Absztrakt


-

Teljes szöveg:

PDF

Irodalomjegyzék


Források

Archiv Mauthausen Memorial (AMM) V1/42/3.

Auspitz Ignác 1947. május 24–i keltezésű levele. MZSML, XXXIII–5–c, 1. doboz, 17. kötet.

A Budapesti Nemzeti Bizottság felhívása magyar társadalomhoz – 1945. március 9., Budapest Főváros Levéltára (BFL), XVII.2. (Budapesti Nemzeti Bizottság

iratai), 20. doboz, 38/2. kötet.

Egy önálló partizán szövetség felállítását szorgalmazó, szigorúan bizalmas javaslat. 1957. június 3., Magyar Nemzeti Levéltár Országos Levéltára (MNL OL),

M–KS 288. F. 5/34. ö.e., 75. f.

Javaslat az MDP Titkársága számára, 1955. január 24. MNL OL M–KS 276. F. 54.cs. 352.ö.e., 78. f.

Javaslat a titkárságnak. 1963. április 2., MNL OL, M–KS–288. F. 7/163. ö.e., 8. f.

Jelentés a „Bűncselekmény–bizottság“ munkájáról. Politikatörténeti és Szakszervezeti Levéltár (PIL), 274/15, 19, Bl. 23.

Jelentés a Titkárságnak egy Mauthausenben felállítandó emlékmű terveiről. 1958. december 4. , MNL OL M–KS–288. F. 7/39. ö.e. (1958.12.11.), 62. f.

A Jugoszláv Szövetségi Népköztársaság követségi titkárának levele a Belügyminisztériumnak 1962. február 5–én., AMM V/1/103.

A Jugoszláv Szövetségi Népköztársaság követségi titkárának levele a Belügyminisztériumnak 1962. március 2–án., AMM V/1/103.

Kammerstätter, Peter: Der Todesmarsch ungarischer Juden vom KZ–Mauthausen nach Gunskirchen, April 1945. Képekkel ellátott anyaggyűjtemény,

megjelenés nélkül. Linz 1971. Beilage 6.

Könyvelési jelentés a Zsidó Világkongresszusról és a Jewish Agency for Palestine–ról, é.n. (1946. augusztus), MZSML, XXXIII–3, 1. doboz.

Landesgericht Wien (LG Wien) Vg 2b Vr 564/45 („1. Engerau-per“ Rudolf Kronberger és társai ellen)

LG Wien Vg 1a Vr 4001/48 („2. Engerau-per“ Josef Entenfellner és társai ellen)

LG Wien Vg 1c Vr 3015/45 („3. Engerau-per“ Edmund Kratky és társai ellen)

LG Wien Vg 8e Vr 299/55 („4. Engerau-per“ Gustav Terzer és társai ellen)

LG Wien Vg 1 Vr 99/53 („5. Engerau-per“ Heinrich Trinko ellen)

LG Wien Vg 1a Vr 194/53 („6. Engerau-per“ Peter Acher ellen).

Az MSZMP Titkárságának jegyzőkönyve – 1958. december 11., MNL OL M–KS–288. F. 7/39. ö.e, 7. f.

Az MSZMP Titkárságának jegyzőkönyve – 1960. július 26., MNL OL, M–KS–288. F. 7/85. ö.e., 41. f.

Az MSZMP Titkárságának jegyzőkönyve – 1960. július 26., MNL OL, M–KS–288. F. 7/85. ö.e., 5. f.

A nácizmus magyarországi üldözötteinek érdekképviselete felhívása: „Emlékmű a 30.000 magyar mauthauseni mártír tiszteletére“ – 1958. MZSML XX–K.

Tervleírás a mauthauseni magyar emlékműhöz. é.n. (valószínűleg 1962), AMM V/1/103.

Terv 1975. május 3., Magyar Nemzeti Múzeum (MNM), Történeti Adattár 8440–2002.

A Zsidó Világkongresszus összefoglaló jelentését az 1946. március és 1947. március közötti időszakról, MZSML, XXXIII–3, 1. doboz

Zsidó Múzeum és Levéltár (MZSML), XXXIII–3, 1. doboz.

Az 1946. május 17–i jelentés, MZSML, I 6/1.

Yad Vashem Bulletin No.1. 1957. április. Online l.: http://www.simon–wiesenthal–archiv.at/02_dokuzentrum/01_geschichte/img/YadVashemBuletin.pdf

Feldolgozások

Achenbach, Michael – Szorger, Dieter: Der Einsatz ungarischer Juden am Südostwall im Abschnitt Niederdonau 1944/45. Diplomarbeit, Wien: Universität Wien, 1996.

Bács Pál visszaemlékezése az 1944–1945. évi kényszermunkára és a mauthauseni deportálásra. Szerk., jegyzetek: Szita Szabolcs, Budapest: Magyar

Ellenállók és Antifasiszták Szövetsége, 1998.

Beer, Siegfried: Aspekte der britischen Militärgerichtsbarkeit in Österreich 1945–1950. In: Kuretsidis–Haider, Claudia–Garscha,Winfried (Hrsg.): Keine

„Abrechnung“. NS–Verbrechen, Justiz und Gesellschaft in Europa nach 1945., Leipzig–Wien: Walter de Gruyter, 1998. 54–65.

Bernt-Koppensteiner, Ines (Hrsg.): Nirgendwohin. Todesmärsche durch Oberösterreich 1945. eine Spurensuche in die Zukunft. Steyr,: Ennsthaler Verlag,

Botz, Gerhard: Österreich und die NS–Vergangenheit. Verdrängung, Pflichterfüllung, Geschichtsklitterung. In: Diner, Dan (Hrsg.): Ist der Nationalsozialismus

Geschichte? Zu Historisierung und Historikerstreit. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch, 1987. 141–152.

Botz, Gerhard – Halbmayr, Brigitte – Amesberger, Helga: „Zeitzeugen– und Zeitzeuginnenprojekt Mauthausen“ („Mauthausen Survivors Documentation

Project“ – MSDP). Genese, Projektstruktur und erste Ergebnisse. In: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (Hrsg.): Jahrbuch 2004.

Schwerpunkt Mauthausen.: Münster: LIT, 2004. 30–67.

Botz, Gerhard: Beschweigen und Erinnerung des Nationalsozialismus am Beispiel der Verfolgung ungarischer Juden und Jüdinnen in Österreich 1944/45. In:

Majoros, István – Maruzsa, Zoltán – Rathkolb, Oliver (Hrsg.): Österreich und Ungarn im Kalten Krieg. Wien – Budapest: ELTE BTK Új– és Jelenkori Egyetemes

Történeti Tanszék–Universität Wien, Institut für Zeitgeschichte, 2010. 11–42.

Cesarani, David Eric J. – Sundquist, Eric J.: After the Holocaust. Challenging the Myth of Silence. London – New York: Routledge, 2012.

Diner, Hasia, R.: We remember with Reverence and Love: American Jews and the Myth of Silence after the Holocaust, 1945–1962. New York – London: NYU

Press, 2009.

Fath–Gottinger, Doris: Die ungarischen Juden auf ihrem Todesmarsch in das KZ–Gunskirchen. Dissertation, Linz: Universität Linz, 2004.

Freund, Florian: Gunskirchen. In Benz, Wolfgang–Distel, Barbara (Hrsg.): Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager.

Band 4: Flossenbürg, Mauthausen, Ravensbrück. München: C.H. Beck, 2006.

Freund, Florian – Perz, Bertrand: Mauthausen – Stammlager. In: Benz, Wolfgang–Distel, Barbara (Hrsg.): Der Ort des Terrors. Geschichte der

nationalsozialistischen Konzentrationslager. Band 4: Flossenbürg, Mauthausen, Ravensbrück, München: C.H.Beck, 2006.

Friedländer, Saul: Eine integrierte Geschichte des Holocaust. In: Friedländer, Saul: Nachdenken über den Holocaust. München: C.H. Beck, 2007. 154–167.

Fiereder, Helmut: Dokumentation der oberösterreichischen Gedenkstätten für KZ–Opfer. In Haider, Siegfried – Marckhgott, Gerhart (red.): Oberösterreichische

Gedenkstätten für KZ–Opfer. Linz: Oberösterr. Landesarchiv, 2001.

Fritz, Regina – Prenninger Alexander – Botz, Gerhard: Mauthausen überleben und erinnern. Ein Bericht aus dem „Mauthausen Survivors Research Project“

(MSRP). In: Jahresbericht der KZ–Gedenkstätte Mauthausen / Mauthausen Memorial, 2009. 39–48.

Fritz, Regina: Nach Krieg und Judenmord. Ungarns Geschichtspolitik seit 1944. Göttingen: Wallstein, 2012.

Fritz, Regina: „Wenn dieser Krieg vorbei ist, warten unermessliche Aufgaben“. Heimkehr und Rückholung der ungarischen jüdischen Deportierten“. In:

Hansen, Imke – Heitzer, Enrico – Nowak, Katarzyna (Hrsg.): Neue Perspektiven auf die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager. Berlin:

Metropol–Verlag, 2014. 106–128.

Fritz, Regina: Daily Life and Survival in Mauthausen in the final stage of the war: The Hungarian Jews. Dapim – Studies on the Holocaust, 2015. 29. 3. sz.

–239.

Fritz, Regina: Eine frühe Dokumentation des Holocaust in Ungarn. Die „Untersuchungskommission zur Erforschung und Bekanntmachung der von den

Nationalsozialisten und Pfeilkreuzlern verübten Verbrechen“ (1945). Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History, Band 14, Heft 2, 2017.

-368.

Frojimovics, Kinga – Kovács, Éva: Jews in a ‘Judenrein’ City: Hungarian Jewish Slave Laborers in Vienna (1944–1945). Hungarian Historical Review, 2015. 43,

–736.

Fritz, Regina – Rásky, Béla – Kovács, Éva: Als der Holocaust noch keinen Namen hatte. Zur frühen Aufarbeitung des NS–Massenmords an Jüdinnen und

Juden. Wien: new academic press, 2016.

Halbrainer, Heimo (Hrsg.): Todesmarsch Eisenstraße 1945: Terror, Handlungsspielräume, Erinnerung: menschliches Handeln unter Zwangsbedingungen. Graz:

CLIO Verein f. Geschichts– & Bildungsarbeit, 2005.

Hollander, Eugene: From the Hell of the Holocaust. New York: Ktav, 2000.

Holpfer, Eva: Der Umgang der burgenländischen Nachkriegsgesellschaft mit NS–Verbrechen bis 1955: am Beispiel der wegen der Massaker von

Deutschschützen und Rechnitz geführten Volksgerichtsprozesse. Diplomarbeit, Wien: Universität Wien, 1998.

Holzinger, Gregor (Red.): Das Drama Südostwall am Beispiel Rechnitz: Daten Taten, Fakten, Folgen. Eisenstadt: Burgenländischen Landesregierung, 2009.

Horváth Rita: A Magyarországi Zsidók Deportáltakat Gondozó Országos Bizottsága (DEGOB) története. Budapest: Magyar Zsidó Levéltár, 1997.

Horváth, Rita: Jews in Hungary after the Holocaust. The National Relief Committee for Deportees, 1945–1950. The Journal of Israeli History, 1998. 2. 69–91.

Horváth, Rita: A Jewish Historical Commission in Budapest: The Place of the National Relief Committee for Deportees in Hungary [DEGOB] Among the Other

Large–Scale Historical–Memorial Projects of She’erit Hapletah After the Holocaust (1945–1948). In: Bankier, David – Michmann, Dan (eds.): Holocaust

Historiography in Context. Emergence, Challenges, Polemics & Achievements. Jerusalem: Berghahn, 2008.

Jechezékel, Hárfenesz: A poklok pokla. Lágernapló 1944–1945. Auschwitz, Gosen, Riedeltau, Mauthausen, Ebensee. Budapest: Pesti Szalon, 1994.

Jelinek, Elfriede: Drei Theaterstücke. Die Kontrakte des Kaufmanns. Rechnitz (Der Würgeengel). Über Tiere. Reinbeck bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch,

Jockusch, Laura: Collect and Record! Jewish Holocaust Documentation in Early Postwar Europe. Oxford – New York: Oxford University Press, 2012.

Das Konzentrationslager Mauthausen 1938–1945. Katalog zur Ausstellung in der KZ–Gedenkstätte Mauthausen. Wien: new academic press, 2013.

Kovács Éva. Határmítoszok és helyi idenitátnarratívák az osztrák-magyar határ mentén. Replika 47-48. 2002 június. 143-156.

Kovács Éva: Ártatlan tettesek – néma közösségek. 2000 6, 2008, http://ketezer.hu/2008/06/artatlan-tettesek-nema-kozossegek.

Kovács, Éva: Die Erfahrungn ungarischer Zwangs- und Sklavenarbeiter, in: von Plato, Alexander – Leh, Almut – Thonfeld, Christoph (Hrsg.): Hitlers Sklaven.

Lebensgeschichtliche Analysen zur Zwangsarbeit im internationalen Vergleich. Wien: Böhlau, 2008. 113-125.

Krenn, Markus: Der Todesmarsch ungarisch–jüdischer Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen durch das oberösterreichische Ennstal ins KZ Mauthausen im

Frühjahr 1945. Diplomarbeit, Wien: Universität Wien, 2013.

Kuretsidis–Haider, Claudia: Verbrechen an ungarisch–jüdischen Zwangsarbeitern vor Gericht. Die Engerau–Prozesse vor dem Hintergrund der justiziellen

"Vergangenheitsbewältigung" in Österreich (1945–1955). PhD Diss., Wien, 2003.

Kuretsidis–Haider, Claudia: Die strafrechtliche Verfolgung von NS–Verbrechen durch die österreichische Justiz. In Finger, Jürgen – Keller, Sven – Wirsching,

Andreas: Vom Recht zur Geschichte. Akten aus NS–Prozessen als Quellen der Zeitgeschichte. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2009. 74–83.

Kuretsidis–Haider, Claudia: Die Rezeption von NS–Prozessen in Österreich durch Medien, Politik und Gesellschaft im ersten Nachkriegsjahrzehnt. In: Jörg

Osterloh – Clemens Vollnhals (Hrsg.): NS–Prozesse und deutsche Öffentlichkeit Besatzungszeit, frühe Bundesrepublik und DDR. Göttingen: Vandenhoeck &

Ruprecht, 2011.

Laczó Ferenc: I could hardly wait to get out of this camp even though I knew it would only get worse until liberation came.’ On Hungarian Jewish Accounts of

the Buchenwald Concentration Camp 1945–46. Hungarian Historical Review, 2013. 3. 605–638.

Lappin, Eleonore: Die Ahndung von NS–Gewaltverbrechen im Zuge der Todesmärsche ungarischer Juden durch die Steiermark. In Kuretsidis–Haider, Claudia

– Garscha,Winfried (Hrsg.): Keine „Abrechnung“. NS–Verbrechen, Justiz und Gesellschaft in Europa nach 1945. Leipzig–Wien: Akademische Verlagsanstalt,

32–53.

Lappin, Eleonore: Opfer als Zeugen in Gerichtsverfahren wegen nationalsozialistischer Gewaltverbrechen: Ein unterbliebener Opfer–Täter–Diskurs. In

Diendorfer,Gertraud – Jagschitz, Gerhard – Rathkolb, Oliver (Hrsg.): Zeitgeschichte im Wandel. 3. Österreichische Zeitgeschichtetage 1997. Innsbruck – Wien:

Studien, 1998.

Lappin–Eppel, Eleonore: Ungarisch–jüdische Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen in Österreich 1944/45. Arbeitseinsatz – Todesmärsche – Folgen.

Münster – Hamburg – Berlin – London: LIT, 2010.

Manoschek, Walter (Hrsg.): Der Fall Rechnitz: Das Massaker an Juden im März 1945. Wien: Braumüller, 2009.

Walter Manoschek: „Dann bin ich ja ein Mörder!“. Adolf Storms und das Massaker an Juden in Deutsch Schützen. Göttingen: Wallstein, 2015.

Maršálek, Hans: Die Geschichte des Konzentrationslagers Mauthausen. Dokumentation. Wien: Edition Mauthausen 20064.

Millok Sándor: A kínok útja. Budapesttől Mauthausenig. Élményregény. Budapest: Müller, 1945.

Moser, Lisa–Carina: Erinnerung an das Durchgangslager Strasshof: ein Beitrag zur „Oral History“ anhand lebensgeschichtlicher Interviews von ungarisch–

jüdischer Frauen und Männern. Diplomarbeit, Wien: Universität Wien, 2012.

Murányi Gábor: Hallottam, amikor azt válaszolta: „Alles ins Gas!“ A Deportáltakat Gondozó Bizottság jegyzőkönyvei 1945–ből. Phralipe,1990,11–12.

Nádass József: Nehéz leltár. 2. kötet. Budapest: Szépirodalmi, 1963.

Nyiszli Miklós: Dr. Mengele boncolóorvosa voltam az auschwitzi krematóriumban. Budapest: Magvető, 2004.

Parragi György: Mauthausen. Budapest: Keresztes, 1945.

Perz, Bertrand: Die KZ–Gedenkstätte Mauthausen 1945 bis zur Gegenwart. Innsbruck – Wien – Bozen: Studien, 2006.

Perz, Bertrand: Verwaltete Gewalt. Der Tätigkeitsbericht des Verwaltungsführers im Konzentrationslager Mauthausen 1941 bis 1944. Wien: Bundesanstalt KZ–

Gedenkstätte Mauthausen, 2013.

Péter Ferenc: Az Angyalföldtől a Szentföldig. Nahariya: Nahariai Magyarul Beszélők Klubja, 1997.

Alexander Prenninger: Das letzte Lager. Evakuierungstransporte in der Endphase des KZ-Komplexes Mauthausen. Dissertation, Universität Wien, 2017.

Rabl, Chistian: Mauthausen vor Gericht. Nachkriegsprozesse im internationalen Vergleich. Wien: new academic press, 2019

Romay, Andrew: De profundis: Memoir of an Inmate at Mauthausen Concentration Camp, March–May 1945. Austrian History Yearbook, 1996. 27. 303–311.

Schmid, Hildegard – Dobrowolskij, Nikolai: Fotografie, Kunst, die einem Kollektiv entspricht In Der internationale Denkmalhain in der KZ–Gedenkstätte

Mauthausen. Kranebitter, Andreas (Hrsg.), Wien: new acdemic press, 2007. 92–99.

Steiner, Lisa: Das Massaker am Präbichl im April 1945: Geschehen – Aufarbeitung – Erinnerung. Bachelorarbeit, Graz: Pädagogische Hochschule, 2013.

Strassl, Harald – Vosko, Wolfgang: Das Schicksal ungarisch–jüdischer Zwangsarbeiter am Beispiel der Massenverbrechen bei Rechnitz und Deutsch Schützen.

Diplomarbeit, Wien: Universität Wien, 1999.

Suchy, Irene: Strasshof an der Nordbahn. Die NS–Geschichte eines Ortes und ihre Aufarbeitung. Wien: Metroverlag, 2012.

Szász Anna Lujza – Júlia Vajda, Mindig van éhség – Pillanatképek Mauthausen felszabadulásáról, Budapest: Elte Eötvös kiadó, 2012.

Szita Szabolcs: Holocaust az Alpok előtt 1944–1945. MSZMP Győr–Sopron megyei Bizottsága: Győr, 1983.

Szita Szabolcs: Utak a pokolból. Metalon: Sopron, 1991.

Szita Szabolcs: Magyarok az SS ausztriai Lágerbirodalmában. Budapest: Magyarországi Zsidó Kulturális Örökség Közalapítvány, 2000.

Szita Szabolcs: Ebensee. Magyar deportáltak Mauthausen altáborában. Századok, 2000. 3. sz. 681–700.

Szücs Ladislaus: Zählappell. Als Arzt im Konzentrationslager. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch-Verlag, 2000.

Uhl, Heidemarie: Vom Opfermythos zur Mitverantwortungsthese. Transformationen des „österreichischen Gedächtnisses“. In Flacke, Monika (Hrsg.): Mythen

der Nationen. 1945 – Arena der Erinnerungen. Mainz–Berlin: Deutsches Historisches Museum, 2004. 481–508.

Uslu–Pauer, Susanne: Strafrechtliche Verfolgung von NS–Verbrechen an ungarischen–jüdischen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter während der

Todesmärsche in Niederösterreich. In: Lappin Eleonore – Uslu–Pauer Susanne–Wieninger, Manfred: Ungarisch–jüdische Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in Niederösterreich 1944/45. Niederösterreichischen Institut für Landeskunde: St. Pölten, 2006. (Studien und Forschungen aus dem

Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 45, NÖ Schriften Wissenschaft 167.)

Wartlik, Helmut M.: Das Arbeitslager für ungarische Juden in Engerau (2. Dezember 1944–29. März 1945) im Rahmen des Südostwallbaues aus der

Perspektive der Prozesse vor dem Volksgericht Wien 1945–1955. Diplomarbeit, Wien: Universität Wien, 2008.

Weinke, Annette: „Alliierter Angriff auf die nationale Souveränität“? Die Strafverfolgung von Kriegs– und NS–Verbrechen in der Bundesrepublik, der DDR und

Österreich. In Frei, Norbert (Hrsg.): Transnationale Vergangenheitspolitik. Der Umgang mit deutsche Kriegsverbrechen in Europa nach dem Zweite Weltkrieg.

Göttingen: Wallstein, 2006. 37–93.

Young, James E.: Zwischen Geschichte und Erinnerung. Über die Wiedereinführung der Stimme der Erinnerung in die historische Erzählung. In Welzer, Harald

(Hrsg.): Das soziale Gedächtnis. Geschichte, Erinnerung, Tradierung. Hamburg: Hamburger Edition, HIS Verlag, 2001. 41–62.




DOI: http://dx.doi.org/10.17355/rkkpt.v27i1.247

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Korábbi lapszámaink elérhetők a Matarka vagy az OSzK Elektronikus Periodika Archívuma honlapján.

A REGIO (1990-2010) repertóriuma elérhető a Transindex Adatbankjából.

A 2018. évi számok megjelentetését az NKA Ismeretterjesztés és Környezetkultúra Kollégiuma támogatta. A kiadvány a Magyar Tudományos Akadémia támogatásával készült.